Der Treppenlift – eine oft nicht bedachte Option

Wenn Ihr Elternteil oder Ihre Großeltern Mobilitätsprobleme haben und auf einen Gehstock, eine Gehhilfe oder einen Rollstuhl angewiesen sind, sollten Sie den Einbau eines Treppenlifts entweder bei Ihnen zu Hause oder bei ihm zu Hause in Betracht ziehen. Treppenlifte ermöglichen es den Benutzern, bequem in einem Sitz zu sitzen, der sie die Stufen hinauf- oder herab bringt.

Welcher Treppenlift ist der richtige für Sie?

Welcher Treppenlift für Sie am besten geeignet ist, hängt von der Art Ihrer Treppe und dem Grund für den Kauf ab. Während eines Termins bei Ihnen Zuhause wird meist ein Berater der Firma die Maße Ihrer Treppe aufnehmen und mit Ihnen mögliche Optionen besprechen.

Mit einem Treppenlift für den Innenbereich können Sie die Treppe mühe- und angstfrei hinauf- und hinunterfahren und Ihr gesamtes Zuhause optimal nutzen. Es gibt Treppenlifte sowohl für gerade als auch für kurvige Treppen. Alle Treppenlifte sind mit einem bequemen Sitz und einer Fußstütze ausgestattet.

Wie erschwinglich ist ein Treppenlift?

Der Preis eines Treppenlifts hängt davon ab, wie groß Ihre Wohnung oder Ihr Wohnraum ist oder wie breit Ihre Treppe genau ist, sowie von einer Reihe anderer Faktoren. Welchen Preis können Sie erwarten? Wie ist der Treppenlift ausgestattet? Diese und viele weitere Fragen werden zusätzlich in diesem Treppenlift Ratgeber geklärt.

Ein luxuriöser Lift ist zum Beispiel meist teurer. Der Preis des Treppenlifts hängt im Endeffekt sehr stark von Ihren persönlichen Vorlieben und der Art des Treppenlifts ab, den Sie wünschen. Um den besten Lift für ihre Möglichkeiten auswählen zu können, sollten Sie sich nicht nur fachmännisch beraten lassen, sondern auch immer mehrere Angebote einholen und diese miteinander vergleichen. Wie so oft, steckt auch hier oftmals der Teufel im Detail und einige Anbieter haben versteckte Kosten, die Ihnen auf den ersten Blick gar nicht auffallen werden.

Doch, was sind nun Richtwerte, für die möglichen Treppenlift Kosten?

Für einen Treppenlift, der mehr als zwei Kurven umfahren muss, können Sie mit Kosten von über 5000 € rechnen. Ein Treppenlift für eine gerade Treppe ist bereits ab 2000 € erhältlich, wenn ihre Treppe sehr einfach gebaut ist.

Eine gerade Treppe ist also in der Regel die billigste Variante. Ein Grund dafür ist der Einbau des Treppenlifts. Auf einer geraden Treppe ist dies viel einfacher. Je mehr Biegungen, desto schwieriger wird es, den Treppenlift zu installieren.

Arten von Treppenliften

Unterschieden werden kann in 5 Arten von Treppenliften:

  • Der Treppenlift für gerade Treppen
  • Der Treppenlift für Treppen mit einer Kurve
  • Der Treppenlift für Treppen mit zwei Kurven
  • Der Treppenlift für Treppen mit drei oder mehr Kurven
  • Der Treppenlift für Wendeltreppen

Der Treppenlift für gerade Treppe

Einen Treppenlift auf einer geraden Treppe zu installieren ist am einfachsten. Er kann auch auf beiden Seiten, an der Wand oder auf der Treppe selbst angebracht werden. Natürlich müssen die Wand und/oder die Treppe hierfür geeignet sein und einigen baulichen Ansprüchen genügen.

Der Treppenlift für Treppen mit einer Kurve

Viele Treppen machen eine Kurve. Diese eine Biegung erfordert natürlich eine Hebeschiene mit einer Biegung. Das macht die Schiene kürzer und damit billiger. Auch Menschen, die die Treppe hinauf oder hinab gehen möchten, können so besser an einer Seite des Lifts vorbeikommen.

Der Treppenlift für Treppen mit zwei Kurven

Eine Treppe mit 2 Kurven ist häufig in Reihenhäusern zu finden. Dies sind gerade die Treppen, auf denen relativ viele Unfälle passieren, weil es dort etwas beengter ist. Eine gerade Treppe hingegen ist deutlich einfacher zu benutzen. Wie schmal eine Treppe auch sein mag, es ist immer möglich, einen Treppenlift zu installieren. Für die anderen Bewohner wird es jedoch schwieriger sein, die Treppe hinauf- und hinunterzugehen. Sie werden oft feststellen, dass sie irgendwann auch den Treppenlift benutzen werden, statt sich auf der Treppe an diesem vorbei zu schieben.

Der Treppenlift für Treppen mit drei oder mehr Kurven

Treppen mit drei oder mehr Kurven sind eher selten, kommen aber in einigen Häusern vor. Ein Treppenlift für diese Art von Treppen ist sehr teuer in der Herstellung. Wenn Sie also eine Treppe mit weniger als 3 Kurven haben, haben Sie Glück, was die Kosten angeht. Es ist natürlich gut zu wissen, dass auch für spezielle Treppenformen immer ein maßgeschneiderter Treppenlift gebaut werden kann.

Der Treppenlift für Wendeltreppen

Auch für die rundlaufende Wendeltreppe gibt es eine Lösung. Auf der Seite des mittleren Treppenpfostens hebt sich die Schiene des Treppenlifts, so dass Sie diese schwierigeren Treppen sicher erreichen können.

Worauf ist zu achten?

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Treppenlifts besonders achten?

  • Treppensitz: Der Treppenstuhl ist der wichtigste Teil des Treppenlifts. In erster Linie muss dieser sicher und fest verbaut sein, damit Sie bequem sitzen können. Darüber hinaus sollte die Farbe des Sitzes passend zu ihrem Treppenhaus gewählt werden.
  • Treppengeländer: Das Treppengeländer selbst ist eine wichtige Komponente für den reibungslosen Transport der Person samt Treppenstuhl von unten nach oben und umgekehrt. Die Montage an der Treppe ist die gängigste und in vielen Fällen empfehlenswerteste Methode. Sollte die Treppe jedoch zu schwach sein, kann ein maßgeschneidertes Treppengeländer an der Wand eine sicherere Lösung darstellen.
  • Fertigung und Einbau: Der Treppenlift sollte nicht nur stabil und langlebig verarbeitet sein, sondern auch von Profis bei Ihnen eingebaut werden. Diese haben meist jahrelange Erfahrung und wissen, wie der Treppenlift sicher bei Ihnen montiert werden muss.

Wartung von Treppenliften

Nach dem Einbau des Treppenlifts ist es wichtig, dass er in gutem Zustand bleibt. In der Regel ist eine Wartung pro Jahr ausreichend. Bei den meisten Anbietern erhalten Sie außerdem ein Jahr lang eine kostenlose Wartung. Treppenlift-Unternehmen bieten verschiedene Wartungsverträge für ihre Lifte an. Es ist wichtig, dass Sie einen Techniker auswählen, der über ausreichende Erfahrung mit Ihrem Typ bzw. Modell verfügt. Wenn Sie vermeiden wollen, dass Ihre Garantie abläuft, sollten Sie Ihren Treppenlift mindestens einmal im Jahr überprüfen lassen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.