Intelligentes Gebäudemanagement – Für jeden das passende Klima

Wir leben in einer Zeit, in der es nicht nur um den Einsatz modernster Technologien, sondern auch um das Sparen von Energie und allem voran um Individualität geht. Das Zukunftsinstitut bezeichnet Individualisierung als Megatrend. Es schreibt: “Individualisierung ist das zentrale Kulturprinzip der westlichen Welt, das seine Wirkungsmacht zunehmend global entfaltet.” Mit einem modernen und intelligenten Gebäudemanagement werden Sie diesem Bedürfnis voll gerecht.

Ob es nun darum geht ein Bürogebäude, ein Hotel, ein Ladenlokal, ein Krankenhaus, eine Schule oder andere öffentliche Gebäude zu steuern, mit Gebäudeautomation der neuesten Generation schaffen Sie das ideale Klima in jedem einzelnen Raum.

Anbindung an andere Systeme

Die technologische Komplexität nimmt immer mehr zu. Manche Menschen klagen darüber, dass man promoviert haben muss, um nur eine moderne Waschmaschine richtig bedienen zu können. Unzählige Anwendungen und Apps müssen in der Regel genutzt werden, um unterschiedliche Systeme zu steuern. Ein gutes Gebäudemanagement-System kann Ihnen die Arbeit jedoch enorm erleichtern. Durch die Verknüpfung und das Zusammenführen unterschiedlicher Anlagen wie z.B. Einbruchsicherungen, Sprinkleranlagen oder Warnanlagen zur Erkennung von Legionellen im Wasser lassen sich alle diese Systeme von einem einzigen intelligenten Controller aus steuern.

Gebäudemanagement in einem Büro

Hier stehen die Menschen im Vordergrund. Wenn die Mitarbeiter ihr Raumklima individuell steuern und so das für sich am besten geeignete Raumklima schaffen können, werden Sie gesünder und zufriedener sein. Gesunde und zufriedene Mitarbeiter sind deutlich effektiver und auch loyaler dem Unternehmen gegenüber. Aber auch der Umwelt und dem Geldbeutel werden intelligente Systeme zur Steuerung des Raumklimas gefallen. Man spart Energie und kann so die Kosten für den Gebäudeunterhalt deutlich reduzieren.

Gebäudemanagement im Hotel

Die Hauptziele eines Hoteliers sind zufriedene Gäste, geringe Kosten und ein volles Haus. Durch die Nutzung intelligenter Systeme zur Steuerung aller Komponenten kann dies gewährleistet werden. Erst beim Check-in können Klimaanlagen und auch Licht in einem Hotelzimmer aktiviert werden. Ist das Zimmer nicht gelegt, wird automatisch auf Energiesparmodus gewechselt. Auch die Sicherheit der Gäste ist besonders wichtig. Alle entsprechenden Systeme wie Rauchmelder, Feueralarm, Sprinkleranlage oder auch ein Warnsystem über die Wasserqualität (Stichwort: Legionellen) lassen sich bequem zentral anbinden.

Gebäudemanagement im Ladengeschäft

In einem Ladenlokal, Supermarkt oder auch einem Einkaufszentrum gibt es jeweils andere Anforderungen an das Klima und unterschiedliche Zonen mit unterschiedlichem Klima. Im Bereich der Frischetheken ist eine andere Temperatur und Luftfeuchtigkeit gefragt, als z.B. in der Drogerieabteilung. Auch das Licht, der CO2-Gehalt und weitere Sicherheitssysteme sind von großer Bedeutung für die Zufriedenheit und Kauflust der Kunden und können bei einem ausgereiften Gebäudemanagement an einen einzigen Controller angebunden und so leicht gesteuert werden.

Gebäudemanagement in öffentlichen Gebäuden

Durch die Vielfalt der Anforderungen in öffentlichen Gebäuden – von Ämtern bis hin zu Museen – ist es wichtig ein besonders flexibles und intelligentes Gebäudemanagement System zu haben. Je nach Nutzungsart sind Raumklima, CO2-Gehalt, Luftfeuchtigkeit, Licht und Sicherheitssysteme im Auge zu behalten. Eine separate Steuerung jedes einzelnen Systems ist sehr aufwendig, ineffizient und personalintensiv. Kann man jedoch alle Systeme von einem einzigen Controller aus betreuen, spart man Kosten und kann alle Bereiche bestmöglich aufeinander abstimmen.

Fazit

Fassen wir die Vorteile eines intelligenten Gebäudemanagements und Gebäudeautomation noch einmal zusammen:

 

  1. Jeder Gebäudetyp und jeder Bereich innerhalb eines Gebäudes hat je nach Nutzung andere Anforderungen an Klima, Licht und Sicherheit.
  2. Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema. Mit intelligenten Systemen für das Gebäudemanagement spart man Energie und Kosten und tut so auch etwas für die Umwelt.
  3. Nur die besten Anlagen zur Gebäudeautomation können viele verschiedene Systeme von einem einzigen Controller aus steuern und so besonders effizient und übersichtlich für Sicherheit und gutes Raumklima sorgen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.