Dubai – Business, Sehenswürdigkeiten und Immobilien

Dubai ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und zeitgleich eine der modernsten, reichsten und schillerndsten Megacitys des Nahen Osten. Dubai liegt am Persischen Golf und beeindruckt vorwiegend mit den großen künstlich angelegten Inseln. Ebenso weltberühmt ist die Metropole für ihre Luxushotels, den unglaublichen Shopping-Möglichkeiten und den gigantisch großen Neubauten.
Doch Dubai hat noch viel mehr zu bieten …

Für Unternehmer bietet Dubai eine Menge Vorteile

Als wirtschaftsfreundliche und hypervernetze Metropole bietet Dubai nicht nur Effizienz, sondern auch ein zukunftsorientiertes Umfeld, in dem ein neues Unternehmen besonders schnell und effizient wachsen kann. In puncto Entwicklung, Finanzdienstleistung, Logistik und Forschung gehört Dubai zur absoluten Weltspitze. Menschen, Prozesse und Technologien werden durch Dubai hervorragend zusammengebracht, dadurch entsteht eine flexible Basis für sämtliche Branchen.

Lukrative Immobilien in Dubai erwerben

Das warme Klima, die Skyline, die Hotspots und das Business, all das sind Gründe sich auf die Suche nach Immobilien in Dubai zu machen. Eine der begehrenswertesten Gegenden im gesamten Emirate, ist Emaar Beachfront, auf Palm Jumeirah. Dort werden regelmäßig exklusive und luxuriöse Apartments zum Kauf angeboten. Haben Sie Interesse an Emaar Beachfront kaufen? Auch Luxus-Ferienapartments können dort von Urlaubern gebucht werden. Wer es sich tatsächlich leisten kann eine Wohnung in Emaar Beachfront zu kaufen, sollte sich vor dem Kauf über die rechtlichen Grundlagen in den vereinigten Emiraten erkundigen.

Freizeit in Dubai
Wer viel arbeitet, benötigt auch eine attraktive Freizeit. Dubai kann mit einer vielfältigen Auswahl an Freizeitaktivitäten absolut überzeugen.

Der Aquaventure Waterpark
Dieser Wasserpark hat einige legendäre Attraktionen zu bieten, denn das riesige Arsenal verfügt über Privatstrände, Wasserspektakel und Spielbereiche für Kinder jeglichen Alters. Das Highlight des Parks ist die 27,5 Meter lange, transparente Rutsche auf der man vertikal an Rochen und Haien vorbei, nach unten rast. Wem dies noch nicht Adrenalinkick genug ist, der kann, auf sichere Art und Weise eine Runde mit den Haien schwimmen.

Die Mall of Emirats
Das Zentrum bietet nicht nur über 560 Geschäfte und Boutiquen, die zum Shoppen einladen, sondern verfügt auch über ein Ski-Gebiet und einen Kinokomplex. Ebenso laden vielfältige Bars und Restaurants zum Verweilen und Schlemmen ein.

Das Ain Dubai
Das weltweit größte Riesenrad steht auf der Insel Bluewaters und hat eine Höhe von unglaublichen 210 Metern. Es bietet einen atemberaubenden Blick auf die beeindruckende Skyline Dubais, die bekannten Wahrzeichen der Stadt wie unter anderem das Burj Al Arab und das Burj Khalifa.

Das kulturelle Angebot Dubais

Das Museum of the Future
Es wurde im Februar 2022 eröffnet und bereichert mit seiner Fassade die futuristische Skyline von Dubai. Das ganz ohne Säulen gebaute ovale Gebäude soll an ein Auge erinnern, durch das die Besucher sinnbildlich einen Blick in die Zukunft werfen.
Vorwiegend geht es in diesem Museum um die neueste Wissenschaft, Gesellschaft und Technik.

Das Theatre by QE2
Seit 2018 liegt das Passagierschiff Queen Elizabeth 2 im Hafen von Port Rashid in Dubai vor Anker. Es wird nicht nur als Hotelschiff genutzt, sondern auch als Veranstaltungsort für Musicals, Theateraufführungen und Konzerte.

Das Rotunda
Das Kuppelgebäude auf Bluewaters Island ist der Austragungsort vieler großer Sportereignisse. Ebenso dient es als Messehalle und Theatersaal. Besonders beliebt ist das Rotunda wegen der extravaganten Las Vegas Show „WOW“, die ein knallbuntes Spektakel an Performance, Tanz und Artistik bietet.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.