Immobilien finden: Deshalb lohnt sich ein Immobilienmakler

Wer auf der Suche nach einer Immobilie ist, muss sich als allererstes fragen, ob er die Suche mit oder ohne einen Immobilienmakler angeht. Oftmals glauben Privatpersonen, dass die Kosten, die durch einen Makler entstehen, zu hoch sind. Ein typischer Anfängerfehler, denn viele Menschen wissen einfach nicht genug über den Immobilienmarkt, um den Wert eines guten Maklers zu erkennen.

Es ist natürlich nicht unmöglich, eine Immobilie zu finden und zu kaufen, ohne auf einen Immobilienmakler zu setzen. Doch man erhöht seine Chancen auf ein sicheres und lukratives Geschäft, wenn man sich die Expertise eines erfahrenen Maklers zunutze macht.

Nicht alle Immobilien sind öffentlich auffindbar

Es geht schon damit los, dass nicht alle Immobilien groß angepriesen werden. Einige sind noch nicht mal öffentlich ausgeschrieben, da werden sie schon weiterverkauft. An solche Objekte zu gelangen, ist nur möglich, wenn man mit einem Makler zusammenarbeitet, der die entsprechenden Verbindungen hat.

Außerdem sollte ein versierter Immobilienmakler stets ein Experte für die jeweilige Region sein. Ein Bundesland, eine Stadt, vielleicht sogar ein Stadtteil – wer sich hier auskennt, der kennt jede Immobilie, die verkauft wird oder möglicherweise bald verkauft werden soll. Hinzu kommt Fachwissen bezüglich politischer Entscheidungen (z.B. Gesetzesänderungen) und wertmindernder Umstände (z.B. hohe Kriminalitätsrate).

Dieses Fachwissen hat eine Privatperson einfach nicht. Ein gutes Beispiel für einen Makler, der sich auf eine Region spezialisiert hat, wäre City Immobilienmakler Magdeburg.

Anschrift

CT Immobilienmakler Magdeburg® – Makler für Immobilien | Verkauf & Bewertung

Breiter Weg 174

39104 Magdeburg – Altstadt
Sachsen-Anhalt | Deutschland

Kontaktdaten

Telefon: 0800 5115117

Internet: https://city-immobilienmakler.de/sachsen-anhalt/niederlassung-magdeburg/

E-Mail: info@city-immobilienmakler.de

Der Immobilienmarkt kann launisch sein

Den richtigen Zeitpunkt für den Kauf (oder auch Verkauf) einer Immobilie zu finden, ist eine Kunst. Aufstrebende Stadtteile, Querelen in der Stadtverwaltung, Umschwünge auf dem Aktienmarkt – es gibt so viele Faktoren, die Einfluss auf Immobiliengeschäfte haben können, dass man sie kaum überblicken kann.

Mit einem erfahrenen Immobilienmakler ist es einfacher, sich richtig zu orientieren. Je länger ein Makler schon im Immobiliengeschäft dabei ist, umso besser kann er einschätzen, wie er seine Kunden am besten beraten kann.

Betrüger lauern überall

Die Beauftragung eines Maklers kann auch schon deshalb wichtig sein, weil man so den Scharlatanen und Halsabschneidern entgeht. Auf dem Immobilienmarkt wird viel Geld bewegt – und überall, wo Geld ist, finden sich auch Betrüger.

Wer privat eine Immobilie sucht und kaufen möchte, der ist für solche Betrüger anfällig. Sie werden immer professioneller und manchmal erkennt man erst, was geschehen ist, wenn es zu spät ist. Falsche Anzeigen, Lügen über den Zustand der Immobilie oder Phishing-Angriffe sind keine Seltenheit.

Wertermittlung ist eine Kunst

Nicht immer möchte jemand einen großen Betrug durchziehen, wenn er eine Immobilie verkauft. Das heißt aber nicht, dass man als Suchender nicht trotzdem deutlich zu viel zahlen kann. Denn den Wert einer Immobilie realistisch einzuschätzen, ist gar nicht so einfach.

Ist eine Immobilie beispielsweise unsaniert, wirkt der Preis möglicherweise recht ansprechend. Scheint eine Sanierung auf den ersten Blick einfach zu erledigen oder sogar noch gar nicht nötig zu sein, denkt man, man hätte ein tolles Geschäft gemacht – und fällt aus allen Wolken, wenn die Sanierungspflicht bei Eigentümerwechsel greift und man keine Ahnung hatte, wie schwer und kostspielig es wird, diese bei der Immobilie umzusetzen.

Auch das Einschätzen der lokalen Gegebenheiten ist für Laien kaum möglich. Man sieht vielleicht, dass die Straße vor der Immobilie etwas beschädigt ist. Doch wird dann direkt nach dem Kauf eine mehrmonatige Baustelle eingerichtet, kann man unter Umständen monatelang mit Problemen rechnen. Diese und weitere Kleinigkeiten können sich am Ende summieren. Einen starken Partner in Sachen Immobilien an seiner Seite zu haben, kann Zeit, Nerven und Kosten sparen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.